Siemershöh organisiert sich

Auch in diesem Jahr fand wieder das Siemershöh- Nachbarschaftstreffen auf dem Dobenplatz statt. Ein Ort, an dem sich die Anwohner unter den vier großen schattenspendenden  Kastanienbäumen freuten, sich mal wieder zu sehen oder auch neu Hinzugezogene kennenzulernen und die selbstgebackenen Kuchen untereinander auszutauschen.
Dieses fröhliche Beisammensein nutzte Carin Cutner-Oscheja, eine Interessengemeinschaft Siemershöh ins Leben zu rufen. Anlaß ist zum Einen, die Missstände in der Siedlung anzupacken, wie

Zum Anderen soll  dies auch ein Forum zum Organisieren vielfältigster  (kultureller) Interessen werden. Eine große Resonanz bekam die Initiatorin  schon durch mehrere Nachbarn, die sich spontan auf einer Liste eingetragen haben und damit die Bereitschaft signalisierten, auf jeden Fall mitmachen zu wollen. Weitere Interessierte können sich gerne telefonisch unter 5319990 oder per Mail  an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. bei Ihr melden.